Die Systemwette

Diese Wette ist eine Zwischenbilanz aus den klassischen Einzelwette und der Kombinationswette. Besser gesagt ist die Systemwette eine Erweiterung der Kombinationswette, mit der Anpassung für den Endverbraucher, also uns.

 

Bei der Systemwette werden genauso die Quoten multipliziert, aber es gibt die Möglichkeit mehrere fehlerhafte Tipps abzugeben. Genau wie bei dem Lotto der Spieler 6 richtige haben soll, darf der Spieler nur 6 falschen Tipps haben. Das war jetzt ein grober Beispiel, aber der Sinn der Sache ist für jeden Klar. Die Systemwette ist nichts anderes als eine etwas größere, gemeint ist die Anzahl der Spiele auf die gewettet wird, Wette mit der Erlaubnis ein oder zwei Fehler zu machen.

 

Sollte der Spieler die erlaubte Anzahl der Fehltipps nicht überschreiten, so gilt die Wette als gewonnen, andersrum ist es wie bei der gewöhnlichen Kombinationswette verloren. Es gibt die Variationen der Systemwette, die sind vom Haus zu Haus unterschiedlich daher ist es nicht möglich alle Arten der Systemwette hier vorzustellen, aber ihr Wettlokal wird Sie gerne aufklären.

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Digg
  • DZone
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • Technorati
  • TwitThis
  • YahooBuzz